Autorin / Drehbuchautorin

Meine Bücher

Combat nurse - Krankenschwester in der grünen Hölle

Vietnam 1967

Um die Anerkennung ihres Vaters zu erringen, folgt die amerikanische Krankenschwester Sarah MacKenzie einer Infanterieeinheit mitten ins Kriegsgebiet.

Von den Männern abgelehnt, muss Sarah sich immer wieder behaupten. Durch Wissen und eine gehörige Portion Mut werden die neuen Kameraden zu guten Freunden, für deren Leben sie alles aufgibt, was ihr lieb und teuer ist.
Als es für die Einheit keine Rettung zu geben scheint, setzt Sarah alles auf eine Karte. Doch reichen ihre Bemühungen aus?

Eine actionreiche Kriegsgeschichte mit einer Frau an vorderster Front, was zu Zeiten des Vietnamkrieges undenkbar gewesen wäre!

Drachenlady

Vietnam 1967. Dschungel, Hitze und ein Krieg, bei dem es keine Gewinner gibt. Mittendrin eine Frau. Sam Hawk. Eine Soldatin mit dem Motto: Für jedes Problem gibt es mindestens eine Lösung. Sie kämpft nicht nur in einem zermürbenden Kleinkrieg, sondern auch gegen die Voreingenommenheit ihrer männlichen Mitstreiter und mit den Worten, die ihr Vater ihr mit auf den Weg gegeben hat: Keine Liebe an der Front.

Sam Hawk trägt das bestgehütete Geheimnis des Vietnamkrieges mit sich. Es muss unbedingt gewahrt werden, da es nicht nur sie selbst, sondern auch das Leben all der Soldaten ihres Trupps gefährdet.

Allen Vorurteilen zum Trotz beweist sie Mut, Stärke und Durchsetzungsvermögen, aber auch Mitgefühl und Anpassungsfähigkeit. Mit ihrem Team um Lieutenant Montgomery, Sergeant Barnett, Brewster, Delaney, Slater und Weston meistert sie sämtliche Einsätze und Schwierigkeiten unter Einsatz all ihres Könnens und ihres Lebens.

Die Skepsis der Männer verwandelt sich bald in Bewunderung und keiner der Männer will sie mehr missen. Doch es kommt anders ...

Cheyenne

Als Cheyennes Eltern spurlos verschwinden, bittet sie ihren besten Freund Rick und dessen Vater um Hilfe. Die Spur führt in den vom Bürgerkrieg schwer belasteten afrikanischen Staat Somalia.

Dort gerät Cheyennes geordnetes Leben kräftig ins Wanken. Während sie sich auf dem Stützpunkt der US-Army am Flughafen Mogadischu in einen Soldaten verliebt, enthüllt sie nebenbei ein streng gehütetes Familiengeheimnis mit großen Auswirkungen.

Gemeinsam mit ihren Freunden widersetzt sie sich den Befehlen des Generals, um ihre Eltern aus Rebellenhand zu befreien, was sich als äußert schwierig erweist, da sie ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen muss.

Die Autorin

Wem kann man noch vertrauen, wenn man von der halben Welt gejagt wird und man begreift, dass man ohne fremde Hilfe keinen Tag überleben würde?

Verliebt in ihre Arbeit, gilt die Leidenschaft der jungen Erfolgsautorin Natasja Eder militärischen Geheimeinsätzen. Übers Internet und verschiedene Kontakte sucht sie immer wieder brisante Informationen, die sie anschließend in ihren Geschichten verarbeitet. Während der Recherche zu ihrem neuen Buch wird Natasja plötzlich entführt. Nach und nach erfährt sie, dass dies zu ihrem eigenen Schutz geschehen ist, da sie sich im Fadenkreuz des MAD befindet und eliminiert werden soll.

Ihr Beschützer Marcel Pahnke riskiert mehr als einmal sein eigenes Leben, um das ihre zu retten. Doch woher weiß Natasja, ob dieser Fremde, dem auf einmal ihr ganzes Herz gehört, sie nicht auch nur benutzt?

Wandelnd auf der Grenzlinie zwischen Leben und Tod beginnt eine rastlose Verfolgungsjagd durch halb Deutschland. Schließlich, durch den Einsatz eines Freundes außer Landes gebracht, wähnt Natasja sich in Sicherheit und ahnt nicht, wie viel näher sie dadurch der Gefahr gekommen ist …

Akte 258

Eher durch Zufall entdeckt die Autorin Natasja Eder, dass ihr tot geglaubterVerlobter in Wirklichkeit bei einem Geheimauftrag verschwunden ist. Als sie per Kurier verschlüsselte Daten erhält, die auf seinen letzten Einsatzort hinweisen, beginnt sie auf eigene Faust mit Nachforschungen, bei denen sie ins Visier des MI6, der CIA und korrupter Krimineller gerät. Je weiter sie sucht, desto enger ziehen sich die Schlingen dieses Netzes um sie.

Wird Natasja ihren Verlobten finden und das Geheimnis, hinter dem alle herjagen, enthüllen?

Akte 258 ist die Fortsetzung zu „Die Autorin“. Beide Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden.